Zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest wirft sich der Moritzhof zum 12. Mal in sein weihnachtliches Kleid. Es locken regionale Kunsthandwerker, Händler und leckere Gaumenfreuden. Außerdem lädt ein buntes Programm aus Kindertheater mit der Theaterwerkstatt STiNE und der TheaterGärtnerei, Kinderkino sowie zauberhafte Chormusik zum Advent auf den Hof. Abseits der vorweihnachtlichen Hektik lässt es sich im Inneren des Vierseithofes mit Waffel und Glühwein gemütlich zwischen Holzbuden wandeln. In der Filzwerkstatt kann jeder ein eigenes Weihnachtsgeschenk anfertigen, und auch in dem Adventslädchen gibt es viele kleine, feine, handgemachte Dinge zum Weitergeben oder Selbstbehalten. Inmitten der aktuellen Ausstellung eröffnet zudem die Galerie eine kleine Welt der Kunst. Ein Markt zum Verweilen und Genießen beim Advent auf & vor dem Moritzhof.

Der Markt zum Advent auf dem Moritzhof ist geöffnet:
Donnerstag, 07.12. von 16 bis 20 Uhr // Freitag, 08.12. von 16 bis 20 Uhr //
Samstag, 09.12. von 14 bis 20 Uhr // Sonntag, 10.12. von 10 bis 20 Uhr.

Der Eintritt zum Markt ist frei!

:::::::::::  MUSIK

Vokalensemble der Magdeburger Polizei
07. Dezember l 18.30 Uhr

Die gemischte Gesangsformation gründete sich im Februar 1999 aus ehemaligen Mitgliedern des Polizeichores Magdeburg. Von 2001 bis 2013 wurde das VEMP von dem erfahrenen Diplommusiker Peter Petkow geleitet, der auch viele Stücke selbst arrangierte und sie so mit unverkennbarer Handschrift der Gruppe auf den Leib schrieb. Der Dirigentenstab wurde Anfang 2014 an den Diplommusiker und Pianisten Martin Richter übergeben, der nun mit jugendlichem Schwung und ganz eigener Methodik das Ensemble weiter führt.

Vokalensemble Sechsklang
08. Dezember l 17.00 + 18.30 Uhr

Sechs Frauen, sechs Stimmen, ein Klang.
Im Jahr 2015 fanden sie sich als sechs Studentinnen aus verschiedensten Fachbereichen der Universität und Fachhochschule Magdeburg zum Vokalensemble Sechsklang zusammen. Sie teilen die Liebe zur klassischen Vokalmusik und widmen sich gemeinsam anspruchsvollen Stücken aus allen Musikepochen. Für den Adventsmarkt haben sie festliche Musik aus Deutschland und Skandinavien im Gepäck.

T-Time
09. Dezember l 18.00 Uhr

Die Dresdner Musiker servieren in besonderer Besetzung alte und neue Weihnachtsmusik in eigenen Arrangements zum Mitschwingen und Mitsingen.
Mrs.T : Basslaute / Mr.T : Sopransaxophon

:::::::::::  THEATER

TheaterGärtnerei „Nur ein Tag“ … PuppenTHEATER
08. Dezember l 16.30 Uhr l Theater unter’m Dach //
09. Dezember l 15.00 + 16.30 Uhr l Theater unter’m Dach

Die Geschichte vom Wildschwein und der Füchsin, aber vor allem von der süßen Eintagsfliege, die in nur einen Tag ein ganzes Leben packen: Es wird geheiratet, ein Kind geboren, lecker gegessen, zur Schule gegangen! Und natürlich werden auch Abenteuer erlebt… bis am Ende auch der glücklichste Tag zu Ende geht und Abschied genommen werden muss. Was ist Lebensglück? Was ist der Kreis des Lebens? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieser rasant-bunten Inszenierung als Schauspiel mit Puppen.
Ein Theaterstück von Martin Baltscheit für Kinder ab fünf Jahren über das Leben, den Tod und die Suche nach dem Lebensglück. (Dauer ca. 45 Minuten)
Nachlesen: theater-gartnerei.de  l  V: TheaterGärtnerei  l  Eintritt: 6 Euro

Theaterwerkstatt STiNE „Schneewittchen“ … KinderTHEATER
10. Dezember l 10.30 + 15.30 Uhr l Theater unter’m Dach

Es war einmal eine Königin. Sie wünschte sich nichts sehnlicher als ein Kind, so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarzhaarig wie Ebenholz. Es dauerte nicht lange und ihr Wunsch erfüllte sich mit Schneewittchens Geburt. Und wie das Kind geboren war, starb die Königin. Über ein Jahr nahm sich der König eine andere Gemahlin. Es war eine schöne Frau, aber sie war stolz und übermütig, und konnte nicht leiden, dass sie an Schönheit von jemand sollte übertroffen werden. Das Märchen ist voll klarer Poesie, voller Sinnlichkeit und Gegensätze. Kerstin Reichelt wechselt spielend die Rollen, erzählt, spielt, baut ihre Spielorte variantenreich um.

In dieser Inszenierung wird das berühmte Märchen der Gebrüder Grimm, für Kinder ab drei Jahren unterhaltsam fröhlich, komisch und ernst erzählt.

Ein Schauspiel für Menschen ab 3 Jahren. l Spieldauer: 45 Min.
Nachlesen: theaterwerkstatt-stine.de l V: Theaterwerkstatt STiNE l Eintritt: 6 Euro

 

:::::::::::  KinderKINO

Morgen, Findus, wird’s was geben 
D/S/DK 2005 l R: Jörgen Lerdam, Anders Sørensen l FSK: 0, empfohlen ab 5 l 74 Min.
09. Dezember l 14.30 Uhr //10. Dezember l 10.15 + 15 Uhr

Der sprechende Kater Findus hat von den Kindern im Dorf von der mutmaßlichen Existenz des Weihnachtsmannes erfahren. Uff! Beim Besuch dieser geheimnisvollen Gestalt, so wird gemunkelt, gibt es für jeden Geschenke. Jedoch der Erfinder Pettersson in diesem Jahr bis zum Hemdkragen im Weihnachtsstress und kann sich unmöglich selbst für Findus in den roten Wams werfen. Aber vielleicht hilft ihm ja die Weihnachtsmann-Maschine. Passend zum Frohen Feste ist’s der dritte Streich aus der beliebten Zeichentrickserie frei nach der Kinderbuchreihe von Sven Nordquist.

Pettersson und Findus: Das schönste Weihnachten überhaupt  
D 2015  l  R: Ali Samadi Ahadi  l  D: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter  l  FSK: 0, empfohlen ab 6 l  82 Min. 
07. Dezember l 17.00 Uhr // 08. Dezember l 16.15 Uhr //
09. Dezember l 16.00 Uhr // 10. Dezember l 13.30 Uhr

Pettersson und Findus sind zwei Tage vor Weihnachten auf ihrem kleinen Hof komplett eingeschneit. Ohne Essen und der Weihnachtsbaum fehlt auch noch! Der kleine Kater hat Angst, dass sie das Fest nun gar nicht richtig feiern können. Pettersson beruhigt ihn und verspricht, dass Weihnachten nicht ausfallen wird. Doch dann verletzt er sich am Fuß und schlägt die Hilfe seiner Nachbarn aus Schüchternheit aus. Eine bezaubernde Geschichte über die Bedeutung von Freundschaft und Nächstenliebe zur Weihnachtszeit und der zweite Realfilm nach den Kinderbestsellern des schwedischen Autors Sven Nordqvist.

Plötzlich Santa
NOR 2017  l   R: Terje Rangnes  l  D: Trond Espen Seim, Anders Baasmo Christiansen, Johanna Mørck  l  FSK: 0, empfohlen ab 5  l  70 Min.
07. Dezember l 16.15 Uhr // 08. Dezember l 17.45 Uhr //
09. Dezember l 17.30 Uhr // 10. Dezember l 12.00 Uhr

Niemand liebt das Weihnachtsfest mehr als der Tischler Andersen. Verkleidet mit weißem Rauschebart und rotem Mantel, möchte er seine Familie am Heiligabend überraschen. Dabei rutscht der Tollpatsch auf dem Glatteis vor der Tür aus. Eine schöne Bescherung, denn alle Geschenke sind kaputt. Zu seiner Überraschung trifft er auf den echten Weihnachtsmann, der ihm kurzerhand einen Tausch vorschlägt. Da seine Familie noch nie einen echten Tischler gesehen habe, bittet er ihn, seinen Kindern einen Besuch abzustatten. Im Gegenzug übernimmt er die Bescherung bei der Familie Andersen. Ein unvergesslicher Weihnachtsabend voller Wunder und Magie beginnt. Wenn Bullerbü und Michel aus Lönneberga auf Santa treffen: Nach der wunderbaren Bilderbuchvorlage „Weihnachten beim Weihnachtsmann“ erzählt der Film warmherzig und mit viel Humor über das eigentliche Wunder der Weihnacht.

Vom 08. bis 10. Dezember erweitert sich das Adventstreiben in der Neuen Neustadt dann auch auf den Moritzplatz.

##

NEU Stadt ADVENT
UM DEN MORITZPLATZ

08. bis 10. Dezember 2017

Zinngießen, Feuershow, Kerzen ziehen, Plätzchen backen, LED-Anstecker löten, Märchenlesung, Markt

Fr ab 16 Uhr. Sa ab 14 Uhr. So ab 10 Uhr

Der Advent auf dem Moritzplatz …

Samstag, 09. Dezember
14.00 Uhr bis 20.00 Uhr Zinngießen, Schmuck, Schmiedekunst, Metallskulpturen … MARKT //
19.00 Uhr Feuershow- Harz … PERFORMANCE

Sonntag, 10. Dezember
10.00 Uhr bis 20.00 Uhr Zinngießen, Schmuck, Schmiedekunst, Metallskulpturen … MARKT

Der Advent im Laden (Moritzplatz 2) …

Freitag, 08. Dezember
16.00 Uhr bis 20.00 Uhr Plätzchen backen, Kerzen ziehen, LED-Anstecker löten … GeschenkWERKSTATT

Samstag, 09. Dezember
14.00 Uhr bis 20.00 Uhr Plätzchen backen, Kerzen ziehen, LED-Anstecker löten … GeschenkWERKSTATT

Sonntag, 10. Dezember
10.0o Uhr bis 20.00 Uhr Plätzchen backen, Kerzen ziehen, LED-Anstecker löten … GeschenkWERKSTATT //
15.00 Uhr „Die Weihnachtsgeschichte“ vom KJH Knast … MUSICAL //
17.00 Uhr Märchen von der AG Dialog der Generationen … LESUNG

About Lydia Flössel

Lydia ist immer dabei, wenn es um Theater geht. Und Literatur. Und Musik. Und Kino. Kultur ist ein wichtiger Teil ihres Lebens und sie hat durch Magdeboogie die Chance bekommen, darüber zu schreiben. Gern hilft sie auch beim Abtippen von Interviews und ist mit Leidenschaft dabei, wenn es um die Frage geht: “Und wer bereitet das Protokoll für das nächste Redaktionstreffen vor?”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.