Dokumentarfilm „Der letzte Jolly Boy“ und Gespräch mit dem Regisseur - Magdeboogie
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dokumentarfilm „Der letzte Jolly Boy“ und Gespräch mit dem Regisseur

15. Januar @ 18:00

„Der letzte Jolly Boy“ ist ein Dokumentarfilm mit dem 97-jährigen Leon Schwarzbaum, geboren in Hamburg, aufgewachsen in Polen. Als Einziger seiner Familie überlebt er Auschwitz, Buchenwald, Sachsenhausen. Er war Beobachter im SS-Prozess in Lüneburg, ist Nebenkläger beim SS-Auschwitz Prozess in Detmold. Ein Roadmovie durch Jahrzehnte deutscher und polnischer Geschichte – mit einem Mann, der als Jugendlicher in einer Boygroup sang: den „Jolly Boys“, inspiriert durch den amerikanischen Swing.

Der Filmvorführung schließt sich ein Gespräch mit dem Regisseur Hans-Erich Viet an.

Veranstalter

DGB Region Altmark-Börde-Harz
Telefon:
+49 391 533 44 10
E-Mail:
magdeburg@dgb.de
Website:
https://altmark-boerde-harz.dgb.de/

Veranstaltungsort

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg, 39108 Germany
+ Google Karte
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.