Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Drei Nüsse für die Volksbühne

Das Virus kennt keine Weihnachten, und so bleiben dieses Jahr auch in der Volksbühne (wie in allen Theatern) die Lichter aus. Doch die traditionell etwas andere Feiertagstradition am Rosa-Luxemburg-Platz geben die drei festen Weihnachtsgäste Fil, Grebe und Kaminer deswegen noch lange nicht auf. Statt live im Großen Saal heißt es einfach: dringeblieben und digital amüsiert.

Der Seuche in die Suppe spucken – das kann nur Fil. Das Publikum – gierig, wild, verliebt ins Leben und gerade deshalb bereit, für ein Lachen zu sterben. Richtiges Risiko halt und Euphorie statt RKI. Rainald Grebe behält sich vor, für Abwechslung zu sorgen – wer weiß, ob nicht doch noch eine Band hereinschneit. Wie immer ein besinnliches, „macht hoch die Tür“ und Trost spendendes Weihnachtskonzert, halleluja! In „Weihnachten auf Russisch“ erzählt Wladimir Kaminer vom Alltag der Coronaut*innen, liest aus seinem noch unvollendeten Buch „Deutschland raucht auf dem Balkon“ und zaubert aus der Krise optimistische Kurzgeschichten.

Drei Akkorde für drei Weihnachtstage – entrückt, beschaulich, tiefschürfend und vor allem humorvoll.

Wladimir Kaminer: Weihnachten auf Russisch
21.12., 20:00 / verfügbar bis 01.01., 20:00

Fils kleine Geheimshow
22.12., 20:00 / verfügbar bis 01.01., 20:00

Rainald Grebe: Weihnachtskonzert
23.12., 20:00 / verfügbar bis 01.01., 20:00

Tickets und Vorverkauf

Der Vorverkauf startet am 4. Dezember direkt über dringeblieben.de. Es gibt Einzeltickets für jede Veranstaltung sowie ein 3er-Kombiticket für alle drei Veranstaltungen. Mit dem persönlichen Ticket-Code können Sie den Video-Stream bis zum 01. Januar beliebig oft abrufen. Der Zugang gilt für maximal zwei Endgeräte.

Einzeltickets
Weihnachten allein zu Haus 11,50 €
Soli-Ticket Family & Knuffelfriends 22,50 €

3er-Kombiticket
Volle Packung 27,00 €

Nach oben