In unseren eigenen Worten - In our own words - Magdeboogie
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

In unseren eigenen Worten – In our own words

29. Januar @ 18:00 - 20:00

kostenlos

Buchpräsentation

UNS GIBT ES, WIR SIND HIER
Dienstag, 29.01.2019 – 18 Uhr
Eine Welt Haus/Saal
Schellingstr. 3-4, 39104 Magdeburg

*Übersetzung vor Ort in Deutsch, Farsi, Arabisch

Auftaktveranstaltung für die Veranstaltungsreihe zum 8. März 2019 vom Frauen*Vernetzungstreffen Magdeburg

„Uns gibt es, wir sind hier“ – Geflüchtete Frauen in Deutschland erzählen von ihren Erfahrungen

„UNS GIBT ES, WIR SIND HIER“ enthält acht Geschichten. Geschichten, die wütend machen und entmutigen, aber genauso Geschichten, die ermächtigen und aufbauen. Geschichten über die Erfahrungen von Frauen, die in Libyen Opfer von Menschenhandel und zur Prostitution gezwungen wurden; von Flucht vor staatlicher und gesellschaftlicher Unterdrückung in Ägypten, Syrien und dem Iran; von Verfolgung auf Grund von akademischem Aktivismus in der Türkei oder auf Grund von Drogenabhängigkeit in Russland; Frauen, die ihres Rechts auf Selbstbestimmung beraubt wurden; Frauen, die sich der Abschiebung widersetzt haben und täglich gegen Rassismus und rassistische Strukturen in Deutschland kämpfen.

Eine der Hauptforderungen des International Women Space (IWS) ist, dass Frauen das Recht auf Asyl aufgrund geschlechtsspezifischer Verfolgung zugestanden wird, ohne, dass sie Angst vor Deportation haben zu müssen. Der IWS ist eine feministische und politisch Gruppe, welche von Migrantinnen und Frauen mit Fluchterfahrung organisiert wird und „Frauen ohne diese Geschichte“. Hier noch mehr Informationen zum IWS: http://iwspace.de

Präsentation: Denise Garcia Bergt vom IWS
Eintritt frei!

Veranstaltet vom: Arbeitskreis Antirassismus Magdeburg in Kooperation mit dem Flüchtlingsrat Sachsen- Anhalt e.V. , (un) Sichtbar – Netzwerk für Women* of Color Magdeburg und dem Frauen*Vernetzungstreffen Magdeburg.

Book presentation

WE EXIST, WE ARE HERE
Tuesday, 29th. January 2019, 06:00 PM
One World House (Eine Welt Haus)
Schellingstr. 3-4
39104 Magdeburg

*in English with German, Arabic and Farsi translation

Kick-off event for a series of events for the 8th of March 2019 coordinated by the Frauen*Vernetzungstreffen Magdeburg

“We exist, we are here” – Refugee Women talk about their experiences

“WE EXIST, WE ARE HERE“ contains eight stories, at times enraging and dispiriting, at times empowering and uplifting. The stories recount women’s experiences of being trafficked through Libya and forced into prostitution; of fleeing state repression and societal oppression in Egypt, Syria and Iran; of being persecuted for academic activism in Turkey, or for drug addiction in Russia; women robbed of their right to self-determination; women who have resisted deportation, and who fight racism and racist structures in Germany every day.

One of International Women Space’s (IWS) main demands is the right of women to be granted asylum on specific gender-persecution grounds, without fear of removal or deportation. The IWS is a feminist political group of migrant and refugee women in Germany. It was formed in 2012 within the occupation of the Gerhart-Hauptmann School in Berlin Kreuzberg. Here more information: http://iwspace.de

Presentation: Denise Garcia Bergt of the IWS

The entry is free!

Organised by: Arbeitskreis Antirassismus Magdeburg in Kooperation with Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V.,(un) Sichtbar – Netzwerk für Women* of Color Magdeburg“ and
Frauen*Vernetzungstreffen Magdeburg

Veranstaltungsort

einewelt haus
Schellingstr. 3-4
Magdeburg, 39104
+ Google Karte
Telefon:
+49 391 5371 200
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.