Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
PROGRAMMÄNDERUNG

MUSIK VON ERIK SATIE, FRANZ LISZT UND JOHN CAGE

Steffen Schleiermacher | Klavier und Toy Piano

Cédric Pescia musste seinen Auftritt in Magdeburg leider aus gesundheitlichen Gründen absagen. Wir konnten Steffen Schleiermacher aus Leipzig kurzfristig gewinnen. Er hat außer einem Toy Piano ein Programm dabei, das ebenfalls die Musik von John Cage in Beziehung setzt zu den sogenannten Klassikern. Für John Cage war Erik Satie einer der wichtigsten musikalischen Bezugspunkte. In den 30er Jahren hielt sich Cage mehrere Monate in Paris auf, lernte dort Saties Musik kennen und sammelte dessen bis dahin veröffentlichten Kompositionen. Aus diesem Fundus schöpfte er, als er Ende der 40er Jahre am legendären Black Mountain College ein Satie-Festival mit immerhin 25 Kurzkonzerten organisierte. Cage fühlte sich dem Kompositionsprinzip von Satie sehr verbunden, er veröffentlichte sogar eine Streitschrift (Defense of Satie) und komponierte – vermutlich in direktem Zusammenhang mit dem erwähnten Festival – einige Stücke, die sehr stark an Satie orientiert sind, ohne dass er sie explizit „Hommage“ genannt hat.

Steffen Schleiermacher moderiert das Konzert.

VV* PK 1: 12,- / erm 9,- € | PK 2: 10,- / erm. 8,- €
AK PK 1: 15,- / erm. 12,- € | PK 2: 13,- / erm. 10,- €
*im Vorverkauf fallen zusätzliche Gebühren an

Volksstimme Service-Center, Tourist Information, Kartenhaus im Allee Center
Tickethotline: 0391.540 6777

Foto: Gert Mothes