Kritischer Sonntag // Was ist Antiziganismus? - Magdeboogie
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kritischer Sonntag // Was ist Antiziganismus?

16. Juni @ 16:00 - 22:00

In Kooperation mit unseren Freunden der .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. und Kiez zweinull erweitern wir unser Kritisches Sonntagskino zu einem Kritischen Sonntag! Da ist für alle etwas dabei!
Ihr habt die Möglichkeit an allen Programmpunkten des Tages teilzunehmen, aber müsst es natürlich nicht! Kommt wann ihr wollt. Für den Vortrag und den Workshop müsst ihr euch allerdings anmelden. Wo und wie erfahrt ihr im nächsten Abschnitt.

16 – 18 UHR VORTRAG „WAS IST ANTIZIGANISMUS“

Referentin: Éva Ádám von Amaro Drom e.V. („Unser Weg“)

Amaro Drom e.V. ist eine interkulturelle Jugendselbstorganisation von Roma (gegendert Rom*nja) und Nicht-Rom*nja mit dem Ziel, jungen Menschen durch Empowerment, Mobilisierung und Selbstorganisation Raum zu schaffen, für politische und gesellschaftliche Beteiligung.
Rassismus gegen Roma und Sinti ist ein vielschichtiges Phänomen, das in unserer Gesellschaft tief verankert ist. Es ist historisch gewachsen und beruht auf stereotypen Vorstellungen über Sinti, Roma und andere Gruppen, die durch diesen speziellen Rassismus diskriminiert werden. Rassistische Vorurteile gegen Sinti und Roma sind ein Problem der Mehrheitsgesellschaft. Diese Vorurteile sind meist negativ und homogenisierend. Das heißt, dass in der Vorstellung der Mehrheitsgesellschaft alle Roma und Sinti gleich sind und nicht als individuelle Menschen wahrgenommen werden. Roma und Sinti werden ganz bestimmte Eigenschaften zugeschrieben. Diese stehen im Gegensatz zu den Normen und Werten der Mehrheitsgesellschaft. Dadurch wird indirekt vermittelt, wie Angehörige der Mehrheitsgesellschaft sein sollen.
Begründet durch rassistische Vorurteile werden Roma und Sinti im Alltag ausgegrenzt, beleidigt und angegriffen. Außerdem werden sie systematisch diskriminiert, zum Beispiel in den Bereichen Bildung, Arbeit, Wohnen oder Darstellung in den Medien. Daraus ergibt sich eine oft schlechte Lebenssituation für viele Roma und Sinti. Es gibt aber auch viele Roma und Sinti mit erfolgreichen Lebenswegen. Sie sind in der Öffentlichkeit jedoch oft nicht sichtbar, weil sie nicht in die klischeehaften Vorstellungen über Roma und Sinti passen.

Amaro Drom setzt sich aktiv für Respekt und gesellschaftliche Teilhabe von Roma und Sinti ein. Wir kritisieren den Alltagsrassismus, die ausgrenzenden gesellschaftlichen Mechanismen und politischen Entscheidungen. Wir sensibilisieren für den Rassismus gegen Sinti und Roma in der Gesellschaft, in der Politik, in der Verwaltung, sowie in den Medien.

http://amarodrom.de/bildungsarbeit

Wenn ihr Lust habt, dann meldet euch gerne unter dieser Email Adresse:
kritischer.sonntag@lkj-sachsen-anhalt.de
Meldet euch schnell an, die Plätze sind begrenzt! Schickt in der Mail einfach euren Namen und eurer Alter und ihr seid dabei!

18 UHR // KÜFA

ab 18 Uhr gibt es dann wieder Küche für Alle mit Kiez zweinull. Die Küche für alle ist kostenlos und wir laden alle herzlich ein vorbei zu kommen und vor dem Film zusammen zu essen.

20 UHR // KRITISCHES SONNTAGSKINO // JUST THE WIND

Oscar Nominierung 2012 als bester fremdsprachiger Film

Just the Wind ist ein ungarischer Spielfilm aus dem Jahr 2012. Das Drama wurde von einer realen Mordserie an Roma in Ungarn inspiriert. Erzählt wird von einem Tag im Leben einer ungarischen Roma-Familie im Klima von Angst und Verfolgung.

Details

Datum:
16. Juni
Zeit:
16:00 - 22:00
Veranstaltungkategorien:
, , ,
Website:
https://www.facebook.com/events/330250094336733/

Veranstaltungsort

in:takt
Breiter Weg 28
Magdeburg, 39104
+ Google Karte
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.