Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Für dieses Projekt begibt sich Yael Ronen mit dem Ensemble auf eine Recherchereise ins Unwägbare und Ungewisse der Krise, die wir gerade alle erleben. Die Erfahrung der Pandemie und des »lock down« bringt vielen Menschen, Bevölkerung und Regierung, die Erfahrung eines gewaltigen Verlustes an Kontrolle über das alltägliche Leben und Handeln. Die plötzliche kollektive Konfrontation mit Krankheit und Tod wird begleitet von politischen und emotionalen Ausnahmezuständen, von großer Angst und großer Wut. Unsere Sterblichkeit ist in die Welt zurückgekehrt. Die Suche nach einem Umgang mit dieser Erfahrung beginnt am Nullpunkt des gegenwärtigen Nichtwissens.

BÜHNE Magda Willi
KOSTÜME Cleo Niemeyer
MUSIK Yaniv Fridel, Ofer Shabi
VIDEO Stefano di Buduo
ZEICHNUNGEN Lea Draeger
DRAMATURGIE Jens Hillje

Ab 19:30 Uhr für 24 Stunden online.

With English subtitles

Nach oben