Montags in Dresden … FILM & GESPRÄCH - Magdeboogie
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Montags in Dresden … FILM & GESPRÄCH

18. März @ 17:00 - 18:30

kostenlos

Copyright Bild: Sabine Michel

D 2017 | R: Sabine Michel | FSK: o.A. | 83 Min.

Über protestierende Bürger, die in Dresden jeden Montag als „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ auf die Straße gehen, wurde vielfach in den Medien berichtet. Was treibt die Menschen in Ostdeutschland zu diesen und ähnlichen Demonstrationen? Wofür treten sie ein, was lehnen sie ab, wie radikalisieren sie sich? Die Regisseurin Sabine Michel hat drei Akteure über ein Jahr lang begleitet. Ihre hochaktuelle Dokumentation thematisiert nicht das Phänomen PEGIDA, sondern die Menschen, die sich unter dem Dach des patriotischen Aufbegehrens zusammenfinden – mit ihren individuellen Ansichten und Motiven zwischen Aufbegehren, Abwehren und Hass.

Im Anschluss an den Film erörtert eine Diskussionsrunde mit der Regisseurin Sabine Michel und dem Magdeburger Experten David Begrich (Miteinander e.V.) Hintergründe und Erfahrungen der filmischen Arbeit sowie die Ausprägungen der Bürgerproteste in Magdeburg. Dabei geht es um Fragen von sozialem Zusammenhalt, Pluralismus, Interessengegensätzen – und darum, wie wir mit den auf die Straße getragenen Konflikten innerhalb der Gesellschaft umgehen können.

Veranstalter: Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt

Nachlesen: solofilmproduktion.de

Der Eintritt ist frei!

Details

Datum:
18. März
Zeit:
17:00 - 18:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorien:
,
Website:
https://moritzhof-magdeburg.de/montags-in-dresden-film-gespraech/

Veranstaltungsort

Moritzhof
Moritzplatz 1
Magdeburg, 39124
+ Google Karte
Telefon:
+49 391 257 89 32
Website:
https://moritzhof-magdeburg.de/
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.