Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

JAZZ AUS MAGDEBURG UND UMGEBUNG

Benjamin Ulrich Trio feat. Alexander Wienand
Jazzrock Kollektiv Magdeburg feat. Lukasz Pawlik

Das Jazzwochenende Offbeat wird am 26./27.11.2021 mit insgesamt fünf Konzerten im Gesellschaftshaus Magdeburg den Blick frei geben auf eine vielfältige und hochkarätige regionale Jazzszene.

Das Benjamin Ulrich Trio feat. Alexander Wienand setzt das Festival am 27.11. mit interaktivem und modernem Mainstream fort. Schlagzeuger Benjamin Ulrich und Bassist Lars Düseler bilden dabei die Plattform für die Kompositionen und Arrangements des Pianisten Alexander Wienand. Letzterer ist ein gleichermaßen in der Klassik wie im Jazz beheimateter Musiker, dessen Verbindung dieser Einflüsse zu zahlreichen Preisen und internationaler Konzerttätigkeit geführt hat.

Angereichert mit einer ordentlichen Portion Rock und Funk schließt das Jazzrock Kollektiv Magdeburg feat. Lukasz Pawlik den zweiten Abend des Festivals ab. Obwohl es Lukasz Pawlik zunächst als Cellist nach Magdeburg in das dortige Orchester verschlagen hat, blieb sein Alter Ego als international ausgezeichneter Jazzpianist, der u.a. mit Größen wie Dave Weckl und Randy Brecker, aber vor allem regelmäßig mit Mike Stern arbeitet, nicht verborgen. Grund genug für Gitarrist Stephan van Briel, Bassist Mohi Buschendorf und Schlagzeuger Peter Fleckenstein, die Gelegenheit zu nutzen und zusammen mit Lukasz Pawlik dessen harmonisch komplexe Musik sowie weiteres Repertoire aus dem Genre des Jazzrock aufzuführen.

Offbeat ist eine Veranstaltung der Landeshauptstadt Magdeburg (Kulturbüro) in Kooperation mit dem Forum Gestaltung e.V.

€ 20,- / erm. € 15,-

Vorverkauf:
Forum Gestaltung Magdeburg
Brandenburger Straße 10
Tel: 0391 99 08 76 11
info@forum-gestaltung.de
www.forum-gestaltung.de

Foto: Benjamin Ulrich Trio feat. Alexander Wienand

Share This Story, Choose Your Platform!