Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

10. LANDESWEITER TAG DER GENDERFORSCHUNG Sachsen-Anhalt
26. November 2020 | 9 – 13 Uhr & 17 – 18.30 Uhr | o n l i n e đź’»
_________________________________________________________

Seit 2011 etabliert sich der Landesweite Tag zu einem Forum des Austauschs und der Vernetzung zwischen Akteur*innen der Geschlechterforschung, Engagierten verschiedener emanzipatorischer Kontexte und weiteren Interessierten.

In diesem Jahr widmen wir uns dem Themenfeld [Transnationale Feministische] Solidaritäten! ✊🏽
In einer digitalen Gesprächsrunde werden wir die Voraussetzungen transnationaler feministischer Solidaritäten im Kontext feministischer Bewegungen zum Thema machen. Den Gegenstand bilden dabei Praktiken dekolonisierender feministischer Politik sowie die transnationale Bewegung #keinemehr.“
Im Rahmen des Vortrags wird diskutiert, welche Fragen sich vor dem skizzierten Denkhorizont von Subjektivierung, Begehren und Gesellschaft und dem damit einhergehenden Verständnis von Geschlecht hinsichtlich gegenwärtiger Krisen und zukunftsfähiger Formen von Solidarität stellen.

Wir hoffen sehr, dass es uns gemeinsam auch in einer digitalen Version gelingen kann, thematisch einzutauchen, um uns anschlieĂźend auszutauschen, miteinander zu diskutieren und uns zu vernetzen.
Bitte beachten Sie/ beachtet, dass eine Anmeldung erforderlich ist.
_________________________________________________________

…::: FĂśR WEN ? :::…

Akteur*innen aus Wissenschaft und Praxis, Aktivist*innen, Studierende und Interessierte

_________________________________________________________

…::: DIE VERANSTALTER*INNEN :::…

– Lena Eckert und Dayana Lau vom Projekt gender*bildet an der Uni Halle
– Annika Sominka vom Projekt FEM POWER an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein
– Constanze Stutz von der TU Dresden
– Klemens Ketelhut von der Heidelberg School of Education und
– Michaela Frohberg und Morena Groll von der KGC

_________________________________________________________

…::: PROGRAMM SOLIDARITĂ„TEN :::…

| 9 – 13 Uhr |
Solidaritäten. Ein feministisches Gespräch über Kosmopolitk und (falsche) Gegensätze
– mit Johanna Leinius & Marlene Pardeller
đź“® Anmeldungen bitte an gender.bildet@uni-halle.de

| 17 – 18.30 Uhr |
Das Unbewusste ist politisch.
Denkanstöße aus der Psychoanalyse für den feministischen Blick auf unsere Gegenwart
– mit Barbara Grubner
đź“® Anmeldungen bitte an info@kgc-sachsen-anhalt.de

________________________________________________________

…::: ANMELDUNG :::…

– Eine Anmeldung ist sowohl fĂĽr den Vormittag (9 – 13 Uhr) als auch (!) den Abend (17 – 18.30 Uhr) erforderlich
– Die Teilnahme ist kostenfrei
– Die Zugangsdaten werden mit Bestätigung der Anmeldung zugeschickt

Sollten Sie sich/ solltet Ihr Euch angemeldet haben, aber doch nicht teilnehmen können, so bitten wir um Abmeldung.

âť“ Kontakt bei Fragen:
Morena Groll | KGC
Telefon: 0391 – 6750248
Mail: groll@kgc-sachsen-anhalt.de

_________________________________________________________

In diesem Sinne laden wir Sie und Euch ganz herzlich ein zu einem virtuellen Input und Austausch zu SOLIDARITĂ„TEN!

ℹ️ Weitere Details finden Sie/ findet Ihr unter http://www.kgc-sachsen-anhalt.de/LandesweiterTagGenderforschung2020-path-1036,498.html.

*9. Landesweiter Tag der Genderforschung: http://www.kgc-sachsen-anhalt.de/LandesweiterTagderGenderforschung2019-path-1036,498.html)

Nach oben