Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Audre Lorde – Poetin, Aktivistin – Philosophin

Für Audre Lorde ist es unser Schweigen gegenüber unterdrückenden Institutionen, das wir brechen müssen.
Unsere Stimme erheben um unsere Erfahrungen zu teilen, um andere zu ermutigen, ihre Erfahrung zu teilen und aus den Gedanken Ideen und aus den Ideen Taten werden zu lassen. Im Zusammendenken von intersektionalen Konzepten versteht es Lorde wie keine zweite, uns aufzufordern, unser Leben nicht von Angst, sondern von Hoffnung bestimmen zu lassen.

Sichtbar zu werden und das Schweigen zu transformieren, um unsere gemeinsamen Lebensbedingungen zu verbessern.

In diesem Intensivseminar werden wir uns mit den Essays Audre Lorde’s beschäftigen und mit ihren Gedichten, wir werden uns außerdem auf Spurensuche zu ihren aktivistischen Schauplätzen begeben.

Teilnahmegebühr für das Intensivseminar: 40€
(Studierende/Teilnehmer*innen der PhilosophiA Reihe 30€)

Anmeldung über:
ca.schriever@uni-oldenburg.de
(Im Anschluss wird der Link und Material per Mail verschickt)

Weitere Fragen auch gern an die angegeben Mailadresse.

Nach oben