Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Ergebnis der Gesprächsrunde im vergangenen Oktober im Rahmen des Symposiums war klar: Es braucht viel mehr Sensibilisierung für Diversität: innerhalb der Institutionen und Ausbildungsstätten, in den Jurys und Fördergremien, unter den Tanzschaffenden und beim Publikum. Eine Strategie zur Erreichung von mehr Diversität sind Aufklärungsarbeit und eine Quote. Deshalb wollen wir uns in unserer nächsten Runde am 13.4. um 14:00 mit den Moderatorinnen Ella Steinmann und Eva Böhmer fragen, wie Aufklärungsarbeit aussehen kann, wer sie macht und wo? Und wie lässt sich eine Quote durchsetzen? Zu welchen Konditionen? Mit diesen Fragen wenden wir uns an Tanzschaffende, Tanzermittelnde und Tanzinteressierte.

Anmeldung unter: https://www.deutschertanzpreis.de/preisverleihung/anmeldung-digitale-gespraechsrunden/