Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auch in diesem Jahr beteiligt sich ein Aktionsbündnis aus Frauenprojekten und Sozialverbänden an der Aktion “One Billion Rising”.

Ihr habt noch nichts vom „One Billion Rising Day“ gehört? An diesem Tag geht es vor allem um die weltweite Solidarisierung mit Frauen, die von Gewalt betroffen sind. Betroffene sollen wissen, dass sie auf ihrem Weg nicht alleine sind und, dass an sie gedacht wird.

Wie wird das umgesetzt? Durch gemeinsames Tanzen an öffentlichen Plätzen auf der ganzen Welt. Menschen weltweit sind dazu aufgefordert am 14. Februar raus zu gehen, zu tanzen, sich zu erheben und kollektive Stärke zu demonstrieren. Es finden Flashmobs auf der ganzen Welt statt.

In diesem Jahr gibt es leider nicht die Möglichkeit sich mit vielen Menschen auf öffentlichen Plätzen zu verabreden und zu tanzen. OBR Magdeburg lässt nicht zu, dass Corona uns aufhält, daher haben wir uns in einen anderen Weg überlegt, damit so viele Menschen wie möglich mittanzen können. Und das tolle ist, in diesem Format können wir über Magdeburg hinaus zusammen tanzen.

Dieses Jahr wollen wir coronakonform unseren Tanzprotest digitalisieren 😎 dazu brauchen wir eure Hilfe.

Wir haben ein Video der Choreo aufgenommen und wünschen uns, dass viele Menschen mit uns gegen Gewalt tanzen 🦸🏿‍♀️ Tanzt zum Song „One Billion“ von sookee zu unserer oder zu eurer eigenen Choreo, filmt euch dabei, macht Fotos von euch, euren Demo-Plakaten, schreibt euch „Stoppt Gewalt“ auf eure Hände, macht Selfies, Boomerangs, TikToks – Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 😍 Schickt uns euer Video oder eure Fotos bis zum 01.02.2021 über https://wetransfer.com/ an obr-md@gmx.de. Fotos können auch direkt an die OBR Mail gesendet werden.
Wir schneiden dann in Zusammenarbeit mit dem Offener Kanal Magdeburg ein Video, welches am 14. Februar um 14 Uhr auf unseren Kanälen in den sozialen Medien veröffentlicht wird. 🥳
Nach oben