Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Liebe und Sex in Zeiten von et cetera

Link zum Zoom-Raum: https://bit.ly/3arVgPl
Webinar-ID: 939 1923 1127
Kenncode: 113817

Zwar glauben rund zwei Drittel der Deutschen an die Liebe fürs Leben, andererseits scheuen immer mehr, vor allem junge Menschen, die Verbindlichkeiten einer traditionellen Paarbeziehung. Aber wie viel Freiheit hält die romantische Liebe aus? Welche Rolle spielt Sex für eine glückliche Partnerschaft und wie wichtig ist der Abgleich individueller Bedürfnisse und gemeinsamer Vorlieben? Leidet die moderne Partner*innenwahl unter dem gesellschaftlichen (Selbst-)Optimierungsdruck – gerade in Zeiten von Tinder und Co. – oder ist sie Ausdruck neu gewonnener Unabhängigkeit? Ist die romantische Liebe möglicherweise nur ein Konstrukt? Sind die ungebundenen Beziehungsmodelle der Gegenwart ein adäquater Ersatz traditioneller Partnerschaften oder bleibt dabei doch eine Leerstelle, die nur das romantische Liebesideal zu füllen vermag? Wie lässt sich partnerschaftliche Liebe heute neu denken, ohne gegenseitige Freiheiten aufgeben und die romantische Hingabe dämpfen zu müssen?

KATJA LEWINA, Beziehungskolumnistin und Autorin, geht in ihrem Buch „Sie hat Bock“ (Dumont 2020) u.a. der Frage nach, ob romantische Liebe, trotz oder gerade durch das Ausleben von unverbindlicher Nähe, gelebt werden kann.

Prof. Dr. PETER TRAWNY, Philosoph, Bergische Universität Wuppertal, nähert sich in seiner „Philosophie der Liebe“ (Fischer 2019) den unterschiedlichen Facetten der Liebe an und fragt, ob die ungebundenen Beziehungsformen der Gegenwart Liebe überhaupt noch möglich machen.

Moderation: Catrin Altzschner, WDR 1LIVE Podcast „Intimbereich“

*******
Zur Teilnahme am Webinar ist ein eigener ZOOM Account keine Voraussetzung, bitte beachten Sie jedoch, dass bei einer Einwahl über den Browser einige Funktionen während der Veranstaltung eingeschränkt sein können. Das Herunterladen des ZOOMClient (kostenloser Download unter https://zoom.us/download) wird daher empfohlen. Diejenigen unter Ihnen, die noch keine Erfahrung mit Zoom haben, finden hier eine Anleitung zur Teilnahme:
https://bit.ly/3ptrvls