Risiko und Inklusion: Flucht, Migration, soziale Benachteiligung - Magdeboogie
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Risiko und Inklusion: Flucht, Migration, soziale Benachteiligung

13. März @ 9:00 - 18:00

Das EU-Erasmus+ – Projekt „CreE.ArleKin – Schaffung eines europäischen Raums der Mediation für die soziale
Inklusion“ bringt die Projektpartner aus Frankreich, Belgien, Luxemburg, Spanien, Portugal und Italien in Anlehnung an die europäische Tradition der Handwerksgesellenwanderschaft („Walz“) in Magdeburg zusammen.

Akteur*innen aus Universitäten, der Flüchtlingsarbeit, aus städtischen Nachbarschaftsprojekten und kommunalen Integrationsinitiativen wollen sich nach den Methoden der gewaltfreien Kommunikation darüber austauschen, wie gesellschaftliche Benachteiligung und Exklusion entgegengewirkt werden kann bzw. ein friedliches Zusammenleben aller Bürger*innen in unseren Städten und Regionen gelingt.

Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch

Ort: Otto-von-Guericke Universität Magdeburg / Gebäude 22 (Fakultät für Wirtschaftswissenschaft) Raum 020 / 39106 Magdeburg

Kontakt:
Erasmus+ Projekt „CreE-A“
rob.evans@ovgu.de
www.urz.ovgu.de
www.cree-a.eu

Details

Datum:
13. März
Zeit:
9:00 - 18:00
Veranstaltungkategorien:
,
Website:
https://www.agsa.de/medien/dateien/IWgR19_program.pdf

Veranstalter

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Telefon:
+49 391 67 01
Website:
http://www.ovgu.de/

Veranstaltungsort

OvGU Geb. 22 Raum 020
Pfälzer Straße 1
Magdeburg, 39106
+ Google Karte
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.