Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Otto Bernhard Wendler – kurz OBW genannt – galt als Legende unter den Jungschriftstellern im Bezirk Magdeburg, die er intensiv förderte. Der Potsdamer Wissenschaftler Jan Kostka skizziert das Porträt des Pädagogen und „zufälligen Dichters“, der als Vorsitzender im Schriftstellerverband des Bezirks Magdeburg das Schaffen namhafter Autor*innen, wie Brigitte Reimann und Helmut Sakowski beeinflusst hat.

Erst Anfang des Jahres ist der umfangreiche Nachlass von Otto Bernhard Wendler in einem Berliner Keller aufgetaucht, wurde von Jan Kostka geborgen und befindet sich nun im Literaturhaus. Ausgewählte Exponate aus diesem Überraschungsfund können an diesem Abend im Rahmen einer kleinen Ausstellung besichtigt werden.

Zum Vortrag von Jan Kostka liest der Schauspieler Marcus Kaloff Passagen aus dem Roman „Drei Figuren aus einer Schießbude“.

Eintritt: VVK 6 Euro, AK 8 Euro

Für unsere Veranstaltungen (auch im Außenbereich) gelten die aktuellen Corona-Verordnungen.

Share This Story, Choose Your Platform!