Wir bleiben im Gespräch - Magdeboogie
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wir bleiben im Gespräch

15. Februar @ 10:00 - 16:00

kostenlos

Diskriminierungsarme Sprache in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gerade im zivilgesellschaftlichen Bereich ist Kommunikation Kernbestandteil jeder Arbeit. Eine gute Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird mittlerweile auch für Migrant*innenselbstorganisationen sowie andere ehrenamtliche Initiativen immer wesentlicher. Sie arbeiten für die gesellschaftliche und politische Teilhabe, fördern kulturellen Austausch und (Self-) Empowerment. Gerade in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist es wichtig, die eigenen Formulierungen, aber auch die Bilder, die man verwendet, immer wieder auf den Prüfstand zu stellen, um ungewollte Verletzungen und Diskriminierungen zu vermeiden – sei es in einer Pressemitteilung, im Newsletter oder auf der Website.

Im Training wird zunächst das Glossar der Neuen deutschen Medienmacher*innen als praktisches Tool vorgestellt, um dann im praktischen Teil verschiedene Beispiele zu analysieren. Abschließend werden wir in Schreibübungen verschiedene Möglichkeiten diskriminierungsarmer Sprache erproben.

Die Inhalte des Trainings im Überblick:
– Diskriminierungssensibler Sprachgebrauch in Wort und Bild (Migration und Integration in der Öffentlichkeit, Sprache schafft Wirklichkeit)
– Das Glossar der Neuen deutschen Medienmacher*innen
– Die Wichtigkeit von Framing
– Analyseübungen
– Schreibübungen

Dozentin: Alice Lanzke (Neue deutsche Medienmacher*innen)

Max. Anzahl Teilnehmer*innen: 15

Für die Teilnahme am Training sind gute Deutsch-Kenntnisse hilfreich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Veranstaltungsort ist barrierearm zugänglich.

Anmeldung bis zum 8. Februar 2019 unter info@resonanzboden.global oder telefonisch unter 0391 24451-76 möglich.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der .lkj) Sachsen-Anhalt/ Projekt House of Resources Magdeburg (https://resonanzboden.global/) und ZEMIGRA – Zentrum für Migration und Arbeitsmarkt (https://zemigra.sachsen-anhalt.de/).

Details

Datum:
15. Februar
Zeit:
10:00 - 16:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:
Website:
https://www.facebook.com/events/503794063464666/

Veranstalter

ZEMIGRA – Zentrum für Migration und Arbeitsmarkt
Telefon:
+49 800 936 44 72
E-Mail:
welcome@zemigra.de
Website:
https://zemigra.sachsen-anhalt.de

Veranstaltungsort

.lkj) Sachsen-Anhalt e.V.
Brandenburger Straße 9
Magdeburg, 39104
+ Google Karte
Telefon:
+49 391 244 51 60
Website:
https://www.lkj-sachsen-anhalt.de/
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.