Aufs Land - Wege aus Klimakrise, Monokultur und Konsumzwang

202220Jan18:3021:30Aufs Land - Wege aus Klimakrise, Monokultur und KonsumzwangStadtbibliothek Magdeburg18:30 - 21:30

Event Details

Buchvorstellung und Gespräch (hybride Veranstaltung; im Live-Stream und vor Ort)

Das Landleben als Chance für Klima und Umwelt? Inspirierende Perspektiven auf Nachhaltigkeit und Selbstversorgung von Ökologe Ernst Paul Dörfler

Ernst Paul Dörfler, bekannter und vielfach ausgezeichneter Umweltaktivist und Autor, beschreibt in seinem neuen Buch inspirierende Perspektiven für ein selbstbestimmtes Leben in einer klimafreundlichen Zukunft.
Aus seiner Sicht haben wir den Blick für das Wesentliche verloren: unser Wohlergehen und das der Natur. Wir leben in engen Städten. Wir arbeiten viel, um immer mehr zu konsumieren.

Leidenschaftlich und kompetent ruft der Ökologe Ernst Paul Dörfler dazu auf, endlich auszubrechen und nachhaltige Lösungen zu finden. Der Weg dorthin führt aufs Land. Als unbequemer Umweltschützer schon in der DDR vermittelt er glaubhaft wie kein Zweiter, was freies und selbstbestimmtes Leben bedeutet und wie es gehen kann. Wer weniger braucht, muss weniger arbeiten und verdienen, schont zugleich die natürlichen Lebensgrundlagen, lebt zufriedener und gesünder. Ob Stadt- oder Landmensch, dieses Buch rüttelt auf und zeigt Perspektiven für ein freies, umwelt- und klimafreundliches Leben.

Moderiert von Madeleine Linke (Landesvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt) stellt Ernst Paul Dörfler sein Buch im Youtube-Stream und live in der Stadtbibliothek Magdeburg vor.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Stadtbibliothek Magdeburg.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Plätze sind coronabedingt begrenzt. Die Veranstaltung wird nach den dann gültigen Hygienebestimmungen der Stadtbibliothek Magdeburg durchgeführt, die sie hier finden.

Um Anmeldung per E-Mail unter der Adresse webteam@stadtbibliothek.magdeburg.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0391 5404884 wird gebeten.

Für alle Präsenzveranstaltungen der Stadtbibliothek gilt – vorbehaltlich behördlicher Änderungen – die 2G-Regel. Danach ist für die Besucher*innen die Vorlage eines Zertifikates über die Impfung oder Genesung in Verbindung mit einem amtlichen Ausweis mit Lichtbild erforderlich. Alle Teilnehmer*innen werden namentlich erfasst und während der gesamten Veranstaltungszeit ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Der Eintritt ist frei.

https://www.facebook.com/events/1106168556798758/

Mehr

Zeit

(Donnerstag) 18:30 - 21:30

Ort

Stadtbibliothek Magdeburg

Nach oben