Gedenkkonzert

202210Mai18:3020:00GedenkkonzertForum Gestaltung18:30 - 20:00

Event Details

„Ein wahres Elend, der verdammte Krieg“ (Aristophanes), das ist der Titel, den das Forum Gestaltung den Gedenkkonzerten gab, mit denen es jährlich wiederkehrend an die zwei unvorstellbaren Zerstörungen von 1631 und 1945 und an das Leid der vielen Opfer erinnert.

Mitwirkende:

Johanna Mohr (Sopran)

Warnfried Altmann (Saxophon)

Hermann Naehring (Schlagwerk)

Oliver Breite (Sprecher)

als Gast: Mohamad Issa (Lyriker)

Leitung: Norbert Pohlmann

Anschließend stellt sich das neu gegründete Friedensforum Johanniskirche vor, das die historische Zerstörung Magdeburgs 1631 zum Ausgangspunkt für eine sehr gegenwertig reflektierte Friedensarbeit nutzt.
________________________

In der Landeshauptstadt Magdeburg hat sich jüngst ein Bürger-Kuratorium zusammengefunden, um ein zentrales stadtgeschichtliches Datum, den 400. Jahrestag der Zerstörung Magdeburgs im Jahre 2031, in einer Dekade des Erinnerns, der Diskussion und der Verständigung über Konflikte und Kriege bis in die Gegenwart hinein vorzubereiten. Von der Elbe soll dabei ein starkes Signal für eine reflektierte Friedensarbeit ausgehen, die auf Verstehen, Versöhnung und Zukunftsorientierung setzt.

Wir laden Sie herzlich ein, das Kuratorium und dessen Ziele näher kennenzulernen.


Eintritt frei!

Mehr

Zeit

(Dienstag) 18:30 - 20:00

Ort

Forum Gestaltung

Hinterlasse einen Kommentar

fünf × 3 =

Nach oben