IDAHOBIT 2023 - Magdeburg

Mi17Mai13:00Mi20:00IDAHOBIT 2023 - MagdeburgUlrichplatz13:00 - 20:00(GMT+02:00)

Event Details

Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie Kurz (IDAHOBIT).

Wir möchten mit euch und allen Interessierten ein Zeichen setzen.
Am 17. Mai 2023 von 13 bis 20 Uhr auf dem Ulrichsplatz in Magdeburg. Bundesweit finden traditionell am 17. Mai viele Veranstaltungen aus Solidarität für die LGBTIQ* Community statt.

Auch in Magdeburg wollen wir an diesem Tag wieder ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz setzen. Dazu laden wir euch herzlich auf den Ulrichsplatz ein, wo wir auf einer kleinen Bühne ein buntes Programm für euch durchführen. Dabei kommt es vor allem auf eure Stimme an, nutzt die Bühne für eure Themen und meldet euch bei uns an. Natürlich ist auch für Musik und Moderation gesorgt.

Doch der IDAHOBIT ist auch ein Tag des politischen Engagements. Deshalb möchten wir alle Politiker*innen herzlich zu einem Polittalk einladen. Diskutiert mit uns über die aktuellen Herausforderungen im Kampf gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie und gebt uns eure Ideen und Visionen mit auf den Weg.

Ganz im Zeichen der Europa-Wochen gibt es einen entsprechenden Stand der Herausforderungen für queere Menschen und insbesondere queere Jugendlichen in Europa beleuchtet.

An den Ständen könnt ihr euch Buttons mit euren Pronomen erstellen oder eine Flagge eurer Wahl, um an diesem Tag Solidarität für die queere Community deutlich zu zeigen.

Diskriminierung und Mobbing sind leider täglich zu verzeichnen. Daher ist auch eine Ansprechperson vom unabhängigen Meldeportal:
WE ARE PART OF SOCIETY mit dabei. Eure Sicherheit ist wichtig!

Wir freuen uns sehr auf ein großes Straßen-Memory, der Kampagne. „Hass bringt ja nichts“ gemeinsam mit unserem Partner Queeres Brandenburg möchten wir euch diese schöne und hilfreiche Kampagne näher bringen. Für Teilnehmer*innen gibt es dabei, auch einige Preise zu gewinnen.

Besonders stolz sind wir auf die Zusammenarbeit mit der Netzwerkschule ohne Rassismus Schule mit Courage. Daher sind entsprechend Schulen der Region eingeladen, sich zu präsentieren und ihre Best Practice Projekte vorzustellen.
Darüber hinaus informieren wir über die Workshops und Queer Aktionstage an Schulen in Sachsen-Anhalt durch unser Projekt CSD Sachsen-Anhalt. „Sichtbarkeit schafft Sicherheit“
Lasst uns gemeinsam ein starkes Zeichen setzen für eine offene und tolerante Gesellschaft, in der jeder so sein kann, wie er/sie/they ist.

Wir freuen uns auf euch!

https://www.facebook.com/events/799591981218165/

Mehr

Zeit

(Mittwoch) 13:00 - 20:00(GMT+02:00)

Ort

Ulrichplatz

Nach oben