Kleidertauschparty im Rahmen der Fashion Revolution Week Magdeburg

Sa20April14:00Sa17:00Kleidertauschparty im Rahmen der Fashion Revolution Week MagdeburgVolksbad Buckau14:00 - 17:00(GMT+02:00)

Event Details

Sa, 20. April, 14-20 Uhr im Volksbad Buckau

Am 20. April lädt das Volksbad Buckau in Zusammenarbeit mit 𝗧𝗿ä𝘀𝗰𝗵𝗶𝗰 und 𝗚𝗿𝗲𝗲𝗻𝗽𝗲𝗮𝗰𝗲 𝗠𝗮𝗴𝗱𝗲𝗯𝘂𝗿𝗴 im Rahmen der 𝗙𝗮𝘀𝗵𝗶𝗼𝗻 𝗥𝗲𝘃𝗼𝗹𝘂𝘁𝗶𝗼𝗻 𝗪𝗲𝗲𝗸 𝗠𝗮𝗴𝗱𝗲𝗯𝘂𝗿𝗴 zur Kleidertauschparty „Ach, das zieh ich nochmal an“ ein. Von 14.00 bis 20.00 Uhr haben Besuchende die Möglichkeit, ihre ehemals geliebten Kleidungsstücke gegen neue Schätze zu tauschen und anderen Menschen eine Freude zu machen.
Außerdem können Interessierte mit den Organisator*innen der Fashion Revolution Week Magdeburg in Kontakt treten und sich über das umfassende Programm der diesjährigen Aktionswoche in Magdeburg informieren.
Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, mit dem berühmten Spruch „Ach, das zieh ich nochmal an“ Schluss zu machen und Kleidungsstücken, die entweder zu klein, zu groß oder einfach nicht mehr geliebt werden, ein neues Zuhause zu geben. Nicht nur Fehl- oder Impulskäufe sind willkommen, sondern auch ehemals heiß geliebte Kleidung, die man einfach nicht mehr sehen kann. Musikalisch wird die Veranstaltung von den DJs Lackschuh und Elisabeth Franz gerahmt.

𝗗𝗮𝘀 𝗸𝗮𝗻𝗻 𝗴𝗲𝘁𝗮𝘂𝘀𝗰𝗵𝘁 𝘄𝗲𝗿𝗱𝗲𝗻: – Kleidung – Kinderkleidung – Schuhe – Schmuck – Accessoires – Mützen, Caps und Hüte – Schals und Tücher – Kosmetik

Der Kleidertausch findet ohne den Umweg über einen Second-Hand-Laden statt, sodass die Teilnehmenden direkt mit anderen Personen tauschen können. Neben dem Kleidertausch wird es leckere Getränke geben und unsere DJs werden für flotte Beats sorgen, um die neuen Teile direkt einzutanzen.
Der Kleidertausch im Volksbad Buckau ist Teil der Fashion Revolution Week Magdeburg, einer internationalen Bewegung, die sich für nachhaltige und faire Mode einsetzt.

Um die Unkosten decken zu können, freuen wir uns über alle, die am Einlass 𝟭,𝟬𝟬 𝗘𝘂𝗿𝗼 𝗮𝗹𝘀 𝗦𝗼𝗹𝗶𝗯𝗲𝗶𝘁𝗿𝗮𝗴 da lassen.

Ziel der Veranstaltung ist es, auf die Probleme der Wegwerfgesellschaft hinzuweisen und gleichzeitig Alternativen zum konventionellen Konsum aufzuzeigen.
Die übrig gebliebenen Teile werden anschließend sortiert und dann entweder gespendet, repariert oder geändert, um ein zweites Dasein als Lieblingsteil zu bekommen. Einige werden als Putzlappen wieder auferstehen, denn leider sind immer wieder Teile dabei die unrettbar kaputt und fleckig sind oder stark riechen.

Wir ersetzen dir nicht den Gang zur Altkleidertonne! Um diesen Anteil möglichst klein zu halten haben wir ein paar Spielregeln aufgestellt.

𝗦𝗽𝗶𝗲𝗹𝗿𝗲𝗴𝗲𝗹𝗻
Damit alles möglichst fair abläuft haben wir uns ein paar Regeln überlegt. Bitte schaue dir deine Teile gut an, bevor du sie in den Tauschring wirfst. Kaputt, voller Pilling oder nach Keller müffelnd machen sie wirklich niemanden mehr glücklich. Sei ehrlich und nimm dir bitte die Zeit, die Beutel aus dem Dachboden und Keller zu prüfen.
Die wichtigste Frage lautet: Würde das noch jemand anziehen?

𝗛𝗶𝗲𝗿 𝗲𝗶𝗻 𝗽𝗮𝗮𝗿 𝗵𝗶𝗹𝗳𝗿𝗲𝗶𝗰𝗵𝗲 𝗧𝗶𝗽𝗽𝘀:
1. Riechtest: Wenn du schon von Weitem den Stockgeruch witterst, ist es ein Fall für die Tonne. Den bekommt man leider auch mit waschen nicht mehr aus der Kleidung, denn es ist der Geruch von Schimmel.
2. Lichttest: Gerade Jeans und T- Shirts haben oft versteckte und unentdeckte Löcher. Wenn du die Stücke gegen das Licht hältst offenbaren sie sich am besten.
3. Löcher: Oft verstecken sie sich im Achselbereich, am Po den Säumen und dort, wo die Tasche / der Rucksack getragen wird.
4. Kragenspeck: Speckige oder gelb verfärbte Kragen und Achselbereiche sind unappetitlich und laden nicht zum probieren ein.
5. Flecken: Bitte wasche fleckige Teile einmal mit, um zu sehen ob sie sich für immer niedergelassen haben.
6. Pilling: So nennt man die kleinen Knötchen auf der Oberfläche. Bei Pullovern mit Wollanteil sind sie leicht zu entfernen. Nicht jedoch an dünnen Shirts und Pullis.
7. Fairness: Bitte nimm nur das beim Kleidertausch mit, was du auch wirklich anziehst. Horten, um es dann anschließend auf anderen Plattformen zu Geld zu machen ist, nicht fair und Sinn der Sache.

Wir freuen uns auf dich und hoffen, dass du und alle anderen ein paar neue Lieblingsteile mitnehmen könnt.
In Zusammenarbeit mit Träschic & Greenpeace Magdeburg im Rahmen der Fashion Revolution Week Magdeburg

https://www.facebook.com/events/370711225607473/

Mehr

Zeit

(Samstag ) 14:00 - 17:00(GMT+02:00)

Ort

Volksbad Buckau

Nach oben