Netzwerktreffen ClubKultur in Sachsen-Anhalt – bereit für die Zukunft?

Mi24Jan17:00Mi22:00Netzwerktreffen ClubKultur in Sachsen-Anhalt – bereit für die Zukunft?Vernetzung Musikveranstaltende + DiskussionsrundeInsel der Jugend17:00 - 22:00(GMT+01:00)

Event Details

Liebe Clubs und Konzertspielstätten, liebe Musikkulturvereine und Kollektive, 
sprich liebe Musikveranstaltende in Sachsen-Anhalt,
in 2020 gründeten Vertreter:innen der Netzwerke Magdeboogie e. V., Local Heroes, der IG Freie Musikveranstaltende Halle, dem Magdeburger Netzwerk Freie Kultur e.V. und dem Bundesverband LiveKomm eine Arbeitsgruppe, die die Vernetzung von Kulturveranstaltenden in Sachsen-Anhalt vorantreiben möchte. Es folgten Gesprächsrunden mit Akteur*innen der Szene sowie eine Umfrage zu Zahlen und Bedarfen im Frühling 2023, an welcher 38 Veranstaltende teilnahmen.

2024 ist soweit, es gibt das erste gemeinsame Live-Treffen!

Nun laden wir euch ein! Am 24. Januar ab 17 Uhr in die Insel der Jugend nach Magdeburg (Maybachstraße 8, 39104 Magdeburg).
Dort möchten wir die Umfragergebnisse mit euch besprechen, die Möglichkeit zum Vernetzen untereinander geben und eine Diskussionsrunde mit Vertreter*innen der Landespolitik veranstalten.
Wir möchten wissen, wie die Politik die Situation der Kulturveranstaltenden im Bereich der Popularmusik einschätzt und wie sie ihnen bei den Problemen und den bestehenden Herausforderungen helfen können.
Geplant ist die Veranstaltung wie folgt:
Eröffnung:
• 17:00 Uhr – Get-In
• 17:30 Uhr – Präsentation: Quo vadis Clubkultur? 
 Status Quo der öffentlichen und privaten Musikveranstaltenden in Sachsen-Anhalt“
• 18:00 Uhr – Diskussionsrunde: „ClubKultur in Sachsen-Anhalt – bereit für die Zukunft?“
• 19:00 Uhr – Ausklang & Networking
Diskussion:
Laut Tourismusmarketing entwickelte sich Sachsen-Anhalt vom Frühaufsteher zum modern denkenden Bundesland. Aber wie sieht die Realität aus? So hat das Bundesland den höchsten Altersdurchschnitt innerhalb der Bundesrepublik. Auch der Anteil der AfD steigt -laut Vorhersagen- auf über 30%. Modern? Jugendlich? Sexy?
Laut der Ergebnisse der Clubstudie von 2020, durchgeführt von der Initiative Musik, trifft dies auf die Clubszene vor Ort zu. Vor allem in Magdeburg und Halle vernetzen sich die Akteur:innen, um gemeinsam ihre Probleme anzugehen und mit gemeinsamer Stimme zu sprechen. Doch seitens der Szene fehlt seitens der Landesregierung der Support. Pop- oder Clubkultur kämpfen noch immer um Anerkennung. Sei es im Kulturbereich oder auf baurechtlicher Ebene, wo sie neben Spielhallen und Sexkinos noch als Vergnügungsstätten eingeordnet werden. Zunehmend haben Betreiber:innen mit Schallschutzkonflikten zu tun und müssen meist den „kürzeren ziehen“.
Passt das zu einem modern denkenden Bundesland?
Dies diskutieren:
• Daniel Strum (MdL, CDU)
• Dr. Heide Richter-Airijoki (MdL, SPD)
• Wolfgang Aldag (MdL, B’90 / Die Grünen)
• Andreas Silbersack (MdL, FDP) – angefragt
• Stefan Gebhardt (MdL,Die Linke)

Wir möchten darum bitten, euch für die Teilnahme an der Veranstaltung anzumelden! Bitte nutzt den Link dafür.

Wir freuen uns, wenn ihr bei diesem Vernetzungstreffen + der politischen Diskussion dabei seid!
Eure Vernetzungsgruppe der Musikveranstaltenden Sachsen-Anhalt

Mehr

Zeit

(Mittwoch) 17:00 - 22:00(GMT+01:00)

Ort

Insel der Jugend

Veranstalter*in

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben