Tagebuch der Gefühle - Zum Anschlag in Halle 2019 - Magdeburg Moritzhof

Mo22Jan16:30Mo19:30Tagebuch der Gefühle - Zum Anschlag in Halle 2019 - Magdeburg MoritzhofMoritzhof16:30 - 19:30(GMT+01:00)

Event Details

Seit über zehn Jahren beschäftigen sich Jugendliche des mehrfach ausgezeichneten halleschen Geschichtsprojektes
„Tagebuch der Gefühle“ mit dem Nationalsozialismus.

In ihrer Freizeit besucht die Projektgruppe Gedenkorte in ganz
Europa und schreibt ihre Gedanken und Gefühle dazu in „Tagebüchern der Gefühle“ auf.

Zudem entstehen Zeichnungen,
Comics und Videos, die ihre Arbeit dokumentieren. Sie wollen auf ihre Art und Weise vermitteln, warum die Erinnerung an
die Zeit des Nationalsozialismus niemals verblassen darf.
In ihrer Gedenkaktion „Wo Warst Du?“ widmen sie sich dem Anschlag von Halle im Jahr 2019. Sie möchten damit ein
kollektives Erinnern fördern und dafür sorgen, dass die Betroffenen des Anschlages nicht in Vergessenheit geraten.
Nico und Paul, zwei langjährige Teilnehmer des Projektes, stellen die Arbeit des Projektes vor. Zudem berichten sie über
die Aktion „Wo Warst Du?“ und möchten darüber ins Gespräch kommen, welche Wege des Gedenkens es in Zukunft
geben kann. Dabei berichten Sie auch über Ihre Erfahrungen in Hinblick auf die Arbeit mit Schüler*innen.

Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 0391-5334410 oder per Mail: magdeburg@dgb.de

Veranstalter:
DGB-Region Altmark-Börde-Harz, Olvenstedter Str. 66, 39108 Magdeburg

https://www.facebook.com/events/775264464416453/

Mehr

Zeit

(Montag) 16:30 - 19:30(GMT+01:00)

Ort

Moritzhof

Nach oben