URBAN_ Soundperformance

Mi10Jan19:00Mi22:00URBAN_ SoundperformanceKunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg19:00 - 22:00(GMT+01:00)

Event Details

Wieland Krause und Lasse-Marc Riek haben anlässlich der Ausstellungen „Of(f) Road. Koen van den Broek“ und „Ulrich Wüst. Haltepunkte“ eigens eine Soundperformance entwickelt, die sich dem Thema Stadt widmet. In dem Kunstabend treffen Elektronische Klänge auf akustische Feldaufnahmen, die die Dynamik und Vielfalt der Stadt hörbar macht. Der Eintritt ist frei.

Der urbane Raum ist zentrales Thema in den Malereien von Koen van den Broek und den Fotografien von Ulrich Wüst. Doch erst durch Klänge wird eine Stadt lebendig und der urbane Puls zum Ausdruck gebracht. Vom Knirschen von Schritten auf Kies über die Geräuschkulisse von Baustellen bis hin zum allgegenwärtigen Straßenverkehr – die Uraufführung von „Urban_“ erweitert die künstlerische Herangehensweise an die Stadt in den Ausstellungen um die Komponente des Sounds.

Den Künstler Wieland Krause interessiert die Schnittstelle von Natur und Kultur. Einflüsse und Anregung wie Klang, Film, Wort, Bild, Objekt, Text und auch das Einbeziehen von Zufall oder das Erkennen und bewusste Nutzen von technischen Fehlerquellen und Störungen sind dabei von Bedeutung. In In- und Ausland macht er dazu Langzeitprojekte.

Der Audiokünstler Lasse-Marc Riek arbeitet im Bereich der Klangkunst mit der akustischen Feldaufnahme (Field Recording), die er mit diversen Aufnahmemedien festhält, editiert, archiviert und in unterschiedlichen Zusammenhängen vorstellt. Seit 1997 ist er international mit Ausstellungen, Konzerten, Lehraufträgen und Projekten tätig.

Abb: Wieland Krause, aus „Transit_ Tokio“, 2010

https://www.facebook.com/events/638678168282805/

Mehr

Zeit

(Mittwoch) 19:00 - 22:00(GMT+01:00)

Ort

Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg

Nach oben