März, 2022

Do17März18:00Do21:00Zwischen konservativ, kreativ und kämpferisch - Frauen – von Wirklichkeit(en) und Ver-Wirklichung.Literaturhaus Magdeburg18:00 - 21:00

Event Details

mit Charlotte Buchholz (Autorin aus Magdeburg) und Selena Bakalios (Theater Naumburg)

Das Werk starker Frauen wie das der Schriftstellerin Louise von François (1817 in Herzberg geboren, 1893 in Weißenfels gestorben) ist ein Meilenstein auf dem Weg zum heutigen Selbstverständnis von Frauen hinsichtlich ihrer Rolle in der Gesellschaft.

Welche Themen waren Louise von François wichtig? Welche Geschichten erzählen Frauen heute?

Selena Bakalios, Schauspielerin am Theater Naumburg, erinnert an die erfolgreiche Schriftstellerin Louise von François, an ihre Themen, ihre Sprache und ihre Stellung in der Gesellschaft.

Charlotte Buchholz, Autorin und Journalistin aus Magdeburg, stellt aus ihrem Roman „JANS BLINKENDE WELT“ (Block Verlag 2020) Frauencharaktere der Gegenwart in ihren jeweiligen Rollen vor: Jana, jung und emanzipiert, Elisabeth, die sich Sorgen um ihren glücksspielsüchtigen Sohn Jan macht und Virginia, die Lebensgefährtin des Protagonisten Jan, die zwischen Anpassung und Selbstverwirklichung schwankt.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Frauenaktionstage 2022 mit freundlicher Unterstützung durch das Amt für Gleichstellungsfragen der Landeshauptstadt Magdeburg .
Eintritt: 6.00 € VVK / 8.00 € AK

https://www.facebook.com/events/1286134445205635/

Mehr

Zeit

(Donnerstag) 18:00 - 21:00

Ort

Literaturhaus Magdeburg

Literaturhaus Magdeburg

Nach oben