FRANKO.FOLIE! - Buchpräsentation Jacques Tati & Film Tatis Schützenfest

Do27Jun19:00Do22:00FRANKO.FOLIE! - Buchpräsentation Jacques Tati & Film Tatis SchützenfestOLi-Kino Magdeburg19:00 - 22:00(GMT+02:00)

Event Details

* Buchpräsentation Roman Pliske (GF mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH) im Gespräch mit Lars Johansen

* Roman Pliske bringt selber Bücher zum Verkauf mit / Buchvorstellung ca. 60 Min., anschl. Film

JACQUES TATI – SEIN LEBEN UND SEINE KUNST
„Jacques Tati“ Buchpräsentation von Roman Pliske (GF mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH) im Gespräch mit Lars Johansen
Über eine der größten Legenden des Französischen Kinos Jacques Tatis Monsieur Hulot, unverkennbar mit seiner Pfeife, seinem Regenschirm und seinen gestreiften Socken, war eine geniale SlapstickKreation, die das Publikum auf der ganzen Welt über die Absurdität des Lebens lachen ließ. David Bellos‘ Biografie zeichnet Tatis Aufstieg und Fall nach, von seinen Anfängen als Varieté-Mime während der Depression über den Erfolg von „Jour de Fête“ und „Mon Oncle“ bis hin zu „Playtime“, dem grandiosen Meisterwerk, das den gefeierten Regisseur und Oscar-Preisträger in den Bankrott trieb und ihn um finanzielle Unterstützung für die Fertigstellung seiner letzten Filme betteln ließ. Bei der Analyse von Tatis einzigartiger Vision, eines Clowns, dessen filmische Innovation darin bestand, das alltägliche Leben in eine Kunstform zu verwandeln, enthüllt Bellos die komplizierte Inszenierung seiner berühmtesten Gags und stützt sich auf bisher unzugängliche Archive, darunter Filmmaterial, Videos, aufgezeichnete Interviews und frühe Entwürfe von Drehbüchern, sowie die Mithilfe von Tatis Tochter. Herausgekommen ist das Bild eines Mannes, der gleichzeitig engagiert, leidenschaftlich und schüchtern war, mehr Künstler als Geschäftsmann. In der genau recherchierten Darstellung wird Tati sehr lebendig und bleibt, wie auf der Leinwand, seltsam liebenswert.
Autor David Bellos, geb. 1945, ist Professor für Romanistik, französische Literatur und Komparatistik an der Princeton University. Er verfasste mehrere literarische Biografien, u. a. über Victor Hugo und Georges Perec, und ist Übersetzer von Perec, Ismail Kadare sowie Georges Simenon. Im Jahr 2015 wurde er als Offizier in den „Ordre des Arts et des Lettres“ aufgenommen.

Tatis Schützenfest / Jour de fête
F 1949 l R: Jacques Tati l D: Jacques Tati, Paul Frankeur, Guy Decomble l FSK: ab 12 l 77 Min.
Auf dem Schützenfest im französischen Provinznest Sainte-Sévère sieht Postbote François einen Kurzfilm über die Leistungen der amerikanischen Postzusteller. Briefträger werden dort von Flugzeugen durch die Lüfte gezogen, um schneller zu sein als andere. Hoch motiviert seine Briefe mindestens genauso schnell zustellen zu können, radelt François fortan mit dem Vorbild der Amerikaner durchs Dorf. Doch seinen Mitbewohnern geht François Hektik schon bald auf die Nerven.
Als der französische Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur Jacques Tati im Alter von 75 Jahren (1907 – 1982) stirbt, hinterlässt er nur fünf Kinofilme und einen Fernsehfilm, und doch ist dieser sanfte, melancholisch heitere Beschützer der bedrohten Idyllen einer der ganz Großen der Filmgeschichte. Tati ist ein Clown wie Charlie Chaplin, Buster Keaton oder Harold Lloyd. Und wie Chaplin seinen Tramp, hat er den Monsieur Hulot erfunden, diesen träumerischen Trottel mit Regenmantel, Pfeife und viel zu kurzer Hose. Ein wunderbarer Regisseur mit ausgeprägter Beobachtungsgabe und Sinn für Humor!

Eintritt: 10€
8€ (erm.)

https://www.facebook.com/events/7518773218239045/

Mehr

Zeit

27. Juni 2024 19:00 - 22:00(GMT+02:00)

Ort

OLi-Kino Magdeburg

Other Events

Get Directions

Nach oben