Uticha Marmon liest: Mein Freund Salim

Mo22Jan17:00Mo18:30Uticha Marmon liest: Mein Freund SalimStadtbibliothek Magdeburg17:00 - 18:30(GMT+01:00)

Event Details

In der Reihe „Diverse Kinder- und Jugendliteratur. Eine Lesungsreihe von allen und für alle“ liest die Autorin Uticha Marmon aus ihrem Buch „Mein Freund Salim“ – die Geschichte eines syrischen Flüchtlingsjungen. Kooperation mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Humanwissenschaften (FHW), Bereich Germanistik (GER) sowie der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt. Im Rahmen der Aktionswoche „Eine Stadt für alle“ der Initiative Weltoffenes Magdeburg.

Das Buch:
Mein Freund Salim, Kinderbuch ab 8 Jahren von Uticha Marmon und Günther Jakobs

Obwohl Hannes und seine Schwester Tammi nicht immer ein Herz und eine Seele sind, halten die Geschwister zusammen, wenn es darauf ankommt. Zum Beispiel wenn eine Geisterbahn für das Schulfest gebaut werden soll. Oder wenn der Vogeljunge plötzlich in ihrem Leben auftaucht und alles durcheinanderwirbelt. Salim heißt er und spricht kein einziges Wort Deutsch. Aber das ist Hannes und Tammi egal, denn für sie steht fest: Freunde müssen nicht dieselbe Sprache sprechen, um einander verstehen zu können.
Nach und nach erfahren die beiden, warum Salim immer ganz allein am Schulzaun steht. Sich manchmal in Schränken versteckt. Und warum er so fürchterliche Angst hat. Salim ist ein Flüchtling aus Syrien. Auf dem langen Weg nach Europa hat er das Allerwichtigste verloren: seine Familie.

Die Autorin
Uticha Marmon, geboren 1979, studierte Dramaturgie, Literaturwissenschaft und Pädagogik in Mainz, Wien und München. Sie arbeitete als Theater-Dramaturgin und war einige Jahre als Lektorin und Regisseurin bei einem Hörbuchverlag tätig, ehe sie sich selbstständig machte. Seitdem schreibt sie Kinderbücher, produziert Hörbücher und Hörspiele und engagiert sich in der Lese- und Zuhörförderung. Im Jahr 2022 wurde sie mit dem Kirsten-Boie-Preis ausgezeichnet.

llustrator: Günther Jakobs studierte in Münster Illustration/Design und Philosophie. Seit fast 15 Jahren arbeitet er als freier Illustrator und Autor, davon die meiste Zeit in den „Ateliers Hafenstraße“am alten Güterbahnhof. Seine Leidenschaft sind vor allem Bilderbücher. Er liebt es, eigene Ideen und Geschichten aufs Papier zu bringen. Dabei sind ihm seine drei Kinder oft Motivation, Inspiration und häufig seine wichtigsten Kritiker.

Informationstext: Magellan Verlag
Foto: Gabi Waldmann

https://www.facebook.com/events/1547723766044452/

Mehr

Zeit

(Montag) 17:00 - 18:30(GMT+01:00)

Ort

Stadtbibliothek Magdeburg

Nach oben