Leider gibt es keine Gewinnspiele mit dieser Kennung.

Foto: Alex Kiausch

 

Sasa & der Bootsmann sind in der Lage, noch auf dem engsten Raum eine große Bühne für ihre Lieder und Geschichten zu entfalten. Am 08. Juni sind die beiden im Volksbad Buckau zu erleben. Sie werden mit „Liebes Leben“ sowohl Kurzgeschichten von Alice Munro, als auch eigene Lieder präsentieren. Lernt das wunderbare Duo kennen mit unseren „10 Fragen an … Sasa & der Bootsmann“.

 

1. Wer sind Sasa & der Bootsmann?

Wir sind ein Singer-Songwriter-Duo

2. Wo kommt ihr her – gerade sowie ursprünglich?

Aus Hamburg an der Elbe! und einen Tag vor Magdeburg sind wir in Halle auf einem Hoffest.

3. Wie habt ihr euch kennengelernt?

Auf einem Schiff 🙂 Vor mittlerweile 10 Jahren standen wir uns dort das erste mal gegenüber. Ein paar Monate später war es dann soweit und wir haben einfach angefangen zu musizieren – eine Sternstunde.

4. Habt ihr weitere Professionen bzw. Leidenschaften neben der Musik?

Ja! Stephan/der Bootsmann ist im ersten Beruf Schauspieler & ich/Sasa unterrichte Gesang, Klavier und Chor.

Zusammen machen wir auch Lesungen – wie jetzt in Magdeburg. Aber natürlich sind unsere Songs auch dabei!

5. Seid ihr schon einmal in Magdeburg gewesen?

Ja. Wir hatten im Herbst 2016 zur Kulturnacht ein wunderbares Publikum im Volksbad Buckau.

6. Mit wem würdet ihr euch gern auf ein Getränk/Gespräch treffen?

Gute Frage… lässt sich das planen? Wenn sich ein geeigneter PR- bzw. Tour-Manager mit uns zusammensetzen würde, das wäre mal spannend!

7. Welche Themen liegen euch am Herzen?

Alles was echt ist und bewegt! Das Leben gibt uns die Lieder bzw. seine Themen und wir geben sie weiter.

8. Vor vier Jahren erschien euer zweites Album „Nimm Alles“. Gibt es Ambitionen, ein weiteres Album aufzunehmen?

Na klar! Voraussichtlich wird das 2019 was – ganz in unserem 5-Jahres-Rhythmus 😉

9. Wer sind eure Vorbilder?

Oh, es gibt und gab so tolle Künstler, auch aus allen musikalischen Sparten. Billie Holliday, Glen Hansard, Radiohead, Niels Frevert, Nils Koppruch, Regina Spektor, Amanda Palmer / Dresden Dolls, Rio Reiser, Tom Waits, Björk, Sting, Johnny Cash, Chilly Gonzales, Jeff Buckley, Katzenjammer etc. etc.

10. Wo würdet ihr gern auftreten?

Direkt bei den Menschen. Eine Wohnzimmer-Tour wäre mal schön 😉

Aber jetzt freuen wir uns erstmal aufs Magdeburger Volksbad, da war es letztes Mal wirklich toll!!

About Lydia Flössel

Lydia ist immer dabei, wenn es um Theater geht. Und Literatur. Und Musik. Und Kino. Kultur ist ein wichtiger Teil ihres Lebens und sie hat durch Magdeboogie die Chance bekommen, darüber zu schreiben. Gern hilft sie auch beim Abtippen von Interviews und ist mit Leidenschaft dabei, wenn es um die Frage geht: “Und wer bereitet das Protokoll für das nächste Redaktionstreffen vor?”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .