Akademie für alte Musik © Uwe Arens

Die 26. Magdeburger Telemann-Festtage stehen in den Startlöchern! In den nächsten Tagen folgen auf diesem Blog Kurzrezensionen und visuelle Eindrücke ausgewählter Veranstaltungen. Neugierig geworden? Dann werft doch mal einen Blick auf das Programm der Festtage. Für zahlreiche Aufführungen gibt es noch Tickets und zuckersüß-verlockende Angebote für junge Menschen.

Wir haben bei Kathrin Singer von den 26. Magdeburger Telemann-Festtagen nachgefragt, was es mit den Trendsettern auf sich hat:

»Sie stammen beide aus dem heutigen Sachsen-Anhalt. Der eine aus Magdeburg, der andere aus dem kleinen Örtchen Teuchern. Begegnet sind sie einander erst im fernen Hamburg, wo sie beide die Geschicke der dortigen Oper am Gänsemarkt leiteten.
Das Theaterhaus, das von 1678 bis 1738 bestand, wurde als erstes bürgerliches Opernhaus im deutschsprachigen Raum berühmt. Das heißt, der Erfolg des Spielplans hing vor allem von den verkauften Tickets ab. Und das erforderte Ideenreichtum, denn nicht weniger als 2000 Plätze waren dort zu füllen! Sowohl Georg Philipp Telemann als auch der heute zu Unrecht etwas in Vergessenheit geratene Reinhard Keiser warfen nach Kräften das in die Waagschale, was sie am besten konnten: Packende Opernstoffe mitreißend auf die Bühne zu bringen.

Reinhard Keiser wurde vor 350 Jahren geboren – das Jubiläum ist ein Grund, die diesjährigen Magdeburger Telemann-Festtage den beiden Freunden und Arbeitskollegen zu widmen, die in ihrer Zeit ›Trendsetter‹ waren.
Zwei ihrer Erfolgsopern, die an der Hamburger Oper am Gänsemarkt Triumphe feierten, sind innerhalb der Festtage in Magdeburg zu erleben, und zwar im Opernhaus: Telemanns ›Sieg der Schönheit‹ sowie Reinhard Keisers ›Nebucadnezar‹.

Auch im abwechslungsreichen Konzertprogramm der Festtage treffen die beiden Komponisten immer wieder aufeinander, sei es beim Opernpasticcio ›Penelope‹ im Moritzhof oder beim prachtvollen Brockes-Oratorium, das gewissermaßen ein ›Best Of‹ der damals angesagtesten Komponisten Georg Philipp Telemann, Reinhard Keiser, Georg Friedrich Händel und Johann Mattheson vereint.«

 

Freitag, 08. März 2024

11:00 | Treffpunkt: Tourist-Information Magdeburg (täglich wiederkehrende Veranstaltung)
AUF TELEMANNS SPUREN DURCH MAGDEBURG
Stadtführung

19:30 | Theater Magdeburg, Opernhaus
TRENDSETTER
Eröffnungskonzert
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

 

Samstag, 09. März 2024

11:00 | Moritzhof
PENELOPE
Vom Kommen und Gehen, Irren und Ankommen – ein inszeniertes Pasticcio
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

14:00 | EinLaden
LUNCH-KONZERT: IM WETTSTREIT
Eintritt frei!

15:00 | Johanniskirche
ORATORIUM PASSIONALE
Passionsoratorium von Reinhard Keiser
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

19:30 | Theater Magdeburg, Opernhaus
SIEG DER SCHÖNHEIT – Premiere
Oper in drei Akten von Georg Philipp Telemann

Ab ins Beet! Zumindest erinnert das Bühnenbild mit seinen Erdhügeln und seinen Holzgerüsten stark an ein vergangenes Gewächshaus. Auf dessen Boden verlieben sich die Figuren, die Herrschenden und Dienenden, die Römer:innen und Vandalen, sie wanken um ihre Gunst, entreißen sich nur knapp dem Tode und am Ende feiert die Liebe ihren Siegeszug.
Die Musik von Georg Philipp Telemann und die an neobarock angelehnten Kostüme versprühen einen Hauch von Prunk und Opulenz. Die erfrischende und zugleich witzige Regieführung vermag dann aber nicht gänzlich über die Längen eines doch sehr blumigen Librettos hinwegzutrösten. Im Gegensatz zum Ensemble, das sich mit äußerstem Feingefühl und energetischer Spielfreude durch die Partitur singt.
So bleiben am Ende vor allem die fantastischen Sänger:innen und das fein abgestimmte Orchester in Erinnerung. Sie setzen dem in Magdeburg geborenen Komponisten ein musikalisches Denkmal.

Sieg der Schönheit: Ensemble und Akademie für Alte Musik © Andreas Lander

 

Sonntag, 10. März 2024

11:00 | Gesellschaftshaus Magdeburg, Schinkelsaal
ITALIENISCHES MOSAIK
Fünfstimmige Sonaten von Telemann und Albinoni
AUSVERKAUFT! EVTL. RESTKARTEN AN DER VORSTELLUNGSKASSE!

11:00 | Moritzhof
PENELOPE – Familienaufführung
Mini-Oper für Kinder ab 8 Jahren
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

Penelope Familienaufführung © Sylvia Pudel

Wie fühlt es sich an, auf die Rückkehr eines geliebten Menschen zu warten? Wo kann man Halt und Zuversicht finden? Diese und ähnliche Fragen stellt sich die Familienaufführung des Pasticcio um die spartanische Prinzessin Penelope. Sehnsüchtig wartet sie auf die Heimkehr ihres geliebten Odysseus. Einfühlsam und überzeugend treten ihre Sehnsüchte, Sorgen, ihre Trauer und Verzweiflung in den Vordergrund. Ausgewählte Musikstücke von Georg Philipp Telemann und Reinhard Keiser unterstreichen die Atmosphäre.
Auf der Bühne brillieren drei Sänger:innen und ein für diese Inszenierung zusammengestellter Projektchor. Eine Erzählerin führt in die Musikstücke ein und kommentiert die Handlung. Die Zuschauer:innen sind nah am Geschehen, werden immer animiert, mitzuraten oder Geräusche beizusteuern, um beispielsweise zusammen mit dem Ensemble einen echten Sturm zu simulieren. Am Ende finden Penelope und Odysseus wieder zusammen und alle feiern ein großes Fest.
Die Mini-Oper hinterlässt einen frischen, kurzweiligen und äußerst sympathischen Eindruck und schafft es, sowohl junge als auch junggebliebene Zuschauer:innen zu begeistern.

14:00 | EinLaden
LUNCH-KONZERT: HEIMAT?
„Modern Jazz Suite“ trifft Wagner, Brahms und Telemann
Eintritt frei!

16:00 | Theater Magdeburg, Opernhaus
SIEG DER SCHÖNHEIT
Oper in drei Akten von Georg Philipp Telemann

16:00 | Palais am Fürstenwall
AUSGEZEICHNET 1
Kammerkantaten und Instrumentalmusik von Telemann, Bach und Keiser
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

19:30 | Johanniskirche
„BARBARISCHE SCHÖNHEIT“
Suiten, Konzerte und Lieder mit osteuropäischem Flair
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

 

Dienstag, 12. März 2024

19:30 | Pauluskirche
MATTHÄUSPASSION 1762
Evangelienpassion von Georg Philipp Telemann
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

 

Mittwoch, 13. März 2024

19:30 | Pauluskirche
JESU, MEINE FREUDE
Kirchenmusik aus Telemanns Französischem Jahrgang
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

 

Palais am Fürstenwall © Ronny Hartmann

Donnerstag, 14. März 2024

11:00 | Telemann-Stele
HAPPY BIRTHDAY, TELEMANN!
Ständchen zu Telemanns 343. Geburtstag
Eintritt frei!

18:00 | Literaturhaus
GEORG PHILIPP TELEMANN, REINHARD KEISER UND IHRE TEXTDICHTER
Vortrag von Prof. Dr. Bernhard Jahn (Hamburg)
Eintritt frei!

19:30 | Volksbad Buckau
LA DISCRÈTE
Musik aus den Salons des 18. Jahrhunderts
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

 

Freitag, 15. März 2024

14:00 | EinLaden
LUNCH-KONZERT: GALANTERIEN FÜR VIOLONCELLO UND VIOLA DA GAMBA
Eintritt frei!

19:30 | Theater Magdeburg, Opernhaus
NEBUCADNEZAR
Oper von Reinhard Keiser
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

Nebucadnezar © Susanne Reichardt

 

Eine Seifenoper, wie sie das Vorabendprogramm der öffentlich-rechtlichen Rundfunksender nicht besser hätte schreiben können! Reinhard Keisers Oper um die biblische Geschichte des babylonischen Königs Nebucadnezar ergötzt sich in Treueschwüren, Herzschmerz, Intrigen, den großen Liebesgeschichten und einem Hauch von Kitsch. Die Inszenierung greift dies auf und wirft die Zuschauer:innen mitten in das Gefühlsgelage der Figuren hinein. Bühnen- und Kostümbild samt Personenregie schaffen starke, fast schon monumentale Bilder. Der Eindruck einer Telenovela, dieses belustigte Begehren und Konsumieren einer scheinheiligen Welt und ihrer Fallstricke geht perfekt auf und verleiht den Abend einen super kurzweiligen Anstrich.
Das Philharmonische Orchester Heidelberg unter der Leitung von Dorothee Oberlinger und das Ensemble brillieren auf ganzer Linie. Allen voran muss der leichtfüßige und so glasklare Koloratursopran von Dennis Orellana hervorgehoben werden. So eine beeindruckende Stimme bekommt man nicht oft zu hören und sollte noch lange nachhallen.
Der einzige Wehmutstropfen der Aufführung liegt darin, dass es wohl bei einem einmaligen Gastspiel dieser viel zu selten gespielten Oper, dazu in so einer erfrischenden und klugen Inszenierung, bleiben wird.

20:00 | Klosterkirche im Kloster Unser Lieben Frauen
TELEMANN TANZT
Eine choreographische Fantasie nach Musik von Georg Philipp Telemann
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!
Kund:innen der Sparkasse MagdeBurg erhalten Karten in der jeweiligen Preiskategorie zum ermäßigten Preis!

 

Samstag, 16. März 2024

11:00 | Gesellschaftshaus Magdeburg, Schinkelsaal
AUSGEZEICHNET 2
Sonaten, Suiten und Fantasien von Telemann und Janitsch
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

14:00 | Konservatorium G. Ph. Telemann
ABSCHLUSSPRÄSENTATION JUNIOR MASTERCLASS
Eintritt frei!

15:00 | Parkhotel Herrenkrug, Festsaal
BROCKES-ORATORIUM
Ein historisches Pasticcio mit Musik von Telemann, Keiser, Händel und Mattheson
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

16:00 | Gesellschaftshaus Magdeburg, Schinkelsaal
AUS DEN TIEFEN
Sonaten, Fantasien und Variationen
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

19:30 | Theater Magdeburg, Opernhaus
SIEG DER SCHÖNHEIT
Oper in drei Akten von Georg Philipp Telemann

20:00 | Klosterkirche im Kloster Unser Lieben Frauen
TELEMANN TANZT
Eine choreographische Fantasie nach Musik von Georg Philipp Telemann
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!
Kund:innen der Sparkasse MagdeBurg erhalten Karten in der jeweiligen Preiskategorie zum ermäßigten Preis!

              Telemann tanzt © Sylvia Pudel

Das Ensemble Europa Danzante lädt ins Kloster Unser Lieben Frauen ein und zeigt, wie sich Barockmusik in Bewegung und Träume übersetzen lässt. Ausgangspunkt für die Choreografie sind ausgewählte Musikstücke Georg Philipp Telemanns. Historische Musizierpraxis, elektronische Klänge und zeitgenössischer Tanz begegnen einander, verschmelzen und überwinden die Grenzen zwischen Musik, Tanz und Raum. Das ganze Ensemble ist die gesamte Dauer von etwa 80 Minuten in Bewegung. Auch wenn man es den meisten Akteur:innen ansieht, dass sie keine ausgebildeten Tänzer:innen sind, tut das der Fantasie keinen Abbruch. Virtuos erschaffen sie einen Raum von ungemeiner Intimität. Die Zuschauer:innen werden von den intensiven Blicken, von der Eleganz der Körper und der Feinfühligkeit der Bewegungen gefesselt.
Ein wenig vermessen und doch bescheiden gegenüber der Komik und Tragik, den unterschiedlichen Erzählungen und Empfindungen in der Musik Telemanns umschmeichelt die Performance den Glanz und die Pracht des historischen Aufführungsortes. Gleichzeitig füllt sie den Raum mit einer unbändigen Energie und Leidenschaft, die begeistert vom Publikum aufgenommen werden.

 

Sonntag, 17. März 2024

11:00 | Gesellschaftshaus Magdeburg, Schinkelsaal
JA, NEIN – VIELLEICHT?
Kammerkantaten von Telemann und Keiser
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

16:00 | Theater Magdeburg, Opernhaus
OPÉRA FANTASTIQUE
Abschlusskonzert mit Arien und Instrumentalmusik von Telemann und Keiser
Für diese Veranstaltung gibt es U27 Tickets für junge Menschen bis 27 Jahren in allen Kategorien für 10 Euro!

 

Nebucadnezar © Susanne Reichardt