Happy Release week!

Dennis hat ein im Frühjahr sein neues Musikprojekt Baba Blakes gestartet und kommt nun mit erster Single und Musikvideo an den Start! Der Magdeburger ist auch Mitglied in der Indie-Pop-Band In My Days.

Am Tag seines Video Releases (13.06.2021) stellen wir dem Sänger 9. Fragen:

  1. Einstiegs-Karma-Frage: Welche drei Dinge fallen dir zu Magdeburg ein?

Ganz spontan: Elbe, Dom und Kneipennot

2. Du bist Mitglied der Band In My Days, jetzt kommt deine Debütsingle als Baba Blakes raus. Was ist passiert?

Das ist das, was Corona aus einem macht. Ich hatte Bock auf neue Sounds und frischen Wind. Mit In My Days ist alles cool: kein Streit, kein Drama, wir sehen uns nach wie vor.

  1. Die Single On The Run ist ganz frisch am 11.6.2021 erschienen, können Friends & Fans bald noch mehr von dir hören?

Dieses Jahr sind mindestens zwei weitere Singles mit Aussicht auf eine Vinyl-EP geplant.

  1. Welche Rolle spielt Baba Blakes in deinem Alltag? Sind deine musikalischen Projekte ein Hobby neben einem anderen Beruf?

Das Projekt ist fest in meinen Alltag integriert und viel mehr als ein Hobby. Musiker*innen sprechen immer von Leidenschaft. Nichtsdestotrotz bin ich noch Student.

© Katharina Gless

  1. Was hat dich in deinem Leben dazu motiviert, selber Musik zu machen? Und was motiviert dich heute, immer weiter zu machen?

Es war ein großer Zufall und eine typische Geschichte: vom Traum des Profisportlers, über Verletzungen und einer unbenutzten Gitarre zu Hause war alles dabei. Seitdem spiele ich jeden Tag und nutze die Musik als emotionales Ventil.

  1. Welche Art von Musik magst du privat und deckt sich das mit den Liedern, die du schreibst?

Ich liebe Feelgood-Indie. Englischsprachig, melancholisch, aber tanzbar. Das findet sich auch in meiner Musik wieder.

  1. Hast du eine Location oder Festival, wo du wirklich gern mal auftreten wollen würdest?

Das Rocken am Brocken Festival wäre sweet.

  1. Mit wem würdest du gern mal einen Pfeffi trinken?

Mit Doug Heffernan.

  1. Wie schätzt du die Situation von Nachwuchsbands in Sachsen-Anhalt ein?

Hier in Sachsen-Anhalt haben wir Musiker*innen super viele Möglichkeiten etwas aus uns zu machen. Jetzt ist es wichtig, die Corona-Müdigkeit abzulegen und aus unseren dunklen Bandkellern herauszukommen.